Sommerkränze binden – Teil 2

(Werbung – unbezahlt und unbeauftragt)

Liebe Gartenenthusiasten,

Sommerkränze

 

Sommerkränze

 

heute möchte ich euch zwei weitere Kränze vorstellen, die ich in letzter Zeit gebunden habe. Für beide Kränze habe ich ähnliche Materialien verwendet, der obere hat aber einen kleineren Durchmesser und ist nur aus frischen Materialien gebunden.

 

Also zuerst zum oberen Kranz:

Sommerkränze

Hier die Materialien (Sie standen mir Mitte Juli, als ich den Kranz gebunden habe, im Garten zur Verfügung):

Schneeballhortensien * Rose „The Fairy“ * Lavendel * Currykrautblüten * Strohrömer von Mrs. Greenery 

Wie das Kranzbinden funktioniert, erfahrt ihr in vielen Anleitungen im Internet. Ich verwende an liebsten den feinen Myrthendraht, weil er besonders biegsam ist. Als Grundlge dient ein Strohrömer.

Beliebt sind aber auch größere Metallringe als Grundlage, die nur teilweise umbunden werden. Doch dazu in einem anderen Beitrag mehr.

Sommerkränze

Der Kranz sieht auch jetzt noch gut aus, wobei zu bemerken ist, dass die Schneeballhortensien, wenn sie ausgewachsen sind (so wie jetzt im August), noch besser eintrocknen.

Ich habe mir übrigens für den Garten noch eine Schneeballhortensie „Pink Annabell“ zugelegt, ich bin gespannt, wie sie sich entwickelt. Sie macht sich bestimmt auch gut in den Kränzen. Anregungen zum Kranzbinden und zu passenden Pflanzen gibt‘s auch bei Christel von „Pomponetti“ in ihrem Blog.

 

Doch nun zum zweiten Kranz:

Sommerkränze

Den habe ich etwas später gebunden und dafür wieder

Schneeballhortensie * Rose „The Fairy“(schon angetrocknet) * Oreganoblüten * Frauenmantel (getrocknet) * Rosmarinzweige (nicht im Bild) * blaue Diesteln und einen Strohrömer als Grundlage (beides von Mrs. Greenery)

verarbeitet.

Sommerkränze

Ich bin mit dem Kranz ganz zufrieden und finde, die eingetrockneten Elemente geben ihm einen besonderen Charme. Die Rosmarinzweige habe ich besonders im Innenraum eingearbeitet, weil ich eine Kerze oder ein Windlicht hineinstellen wollte.

So,,erkränze
Sommerkränze

Den unteren Kranz habe ich übrigens verschenkt, zusammen mit einem kleinen Geldgeschenk. Wie ich das verpackt habe, erfahrt ihr demnächst in meinem Kreativblog „Fantasie & Inspiration“.

So,,erkränze

So, nun wünsche ich euch noch einen schönen Sommer!

 

Herzlichst

 

Gisela

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.