Bundesgartenschau

Bundesgartenschau Heilbronn
Buga 2019 in Heilbronn

Jedes zweite Jahr öffnet in Deutschland eine Bundesgartenschau. Im Jahr 2019 lud diese nach Heilbronn ein. Dort erwartete die Besucher nicht nur eine Gartenausstellung, sondern es gab auch auch Einblicke in urbanes Wohnen. Impressionen dazu gab’s auch hier in meinem Gartentagebuch.

Bundesgartenschau 2021 in Erfurt

Die nächste Bundesgartenschau öffnet im Jahr 2021 vom  23. April bis 10. Oktober in Erfurt. Die Besucher sind eingeladen, die Gartenpracht auf zwei Ausstellungsflächen, dem  egapark (36 ha) und dem Petersberg (7 ha) anzuschauen. Dazu kommt die 60 ha umfassende Geraaue mit Nordpark, die ohne Eintritt besucht werden kann. Dieser innerstädtische zusammenhängende Landschaftspark mit Freizeit- und Erholungsangeboten besitzt auch einen durchgängigen Radweg.

Erfurts sieht sich dabei „als Blumenstadt und als Wiege des Gartenbaus“, denn „der Erfurter Gartenbau hat verschiedenste Gartenbaukulturen, Entwicklungen und Persönlichkeiten hervorgebracht und geprägt“.

Die Veranstalter wollen die Stadt Erfurt 2021 weiter aufblühen lassen und versprechen  moderne Ideen, architektonische Höhepunkte, inspirierenden gärtnerische Attraktionen und „Blüten ohne Ende“. Interessant hört sich auch das Projekt „Danakil“ an,  ein Wüsten- und Urwaldhaus im Herzen des egaparks mit zwei Klimazonen, das zur BUGA neu eröffnet wird.

Ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm und eine gastronomische Versorgung, die sich besonders an der regionalen Küche orientiert, sollen die Gartenschau abrunden.

Mehr Informationen dazu auf der Webseite der BUGA 2021 in Erfurt.