Grüße aus unseren Spätherbstgarten

Liebe Gartenenthusiasten,

Spätherbstgarten 2020

Cosmea

ich liebe den morbiden Charme unseres Novembergartens. Zugegeben, man muss schon etwas mehr suchen, um lohnende Motive zu finden. Trotzdem  konnte ich noch einiges mit meiner Kamera einfangen, wenn auch zum größten Teil an einem Novembertag ohne Sonnenschein.  Das Titelfoto entstand in dem Gartenbereich, in dem wir Bienenweidenpflanzen ausgesät haben.

Spätherbstgarten 2020

Kürzlich konnten wir uns noch über eine ansehnliche  Herbstblumenblüte freuen.

Spätherbstgarten 2020

Im Moment sind es vor allem die Rosen, die in diesem Jahr nicht nur  zahlreichen Hagebutten tragen, sondern auch immer wieder einzelne Blüten entfalten.

Spätherbstgarten 2020

 

Spätherbstgarten 2020
Spätherbstgarten 2020

Leonardy da Vinci red

Trotzdem werde ich unsere Rosen in den nächsten Tagen anhäufeln. Ich habe sie bisher damit immer gut über den Winter gebracht, bis ich sie dann zur Zeit der Forsythienblüte im Frühjahr zurückgeschnitten und die angehäufelte Erde entfernt habe. Auch Oleander, Zitrusbaum, Geranien und Fuchsien habe ich schon auf das Winterquartier vorbereitet.  Beim Olivenbaum überlege ich noch.
Langsam füllen sich auch die Tütchen mit den gesammelten Samen, darunter Ringelblumen, Zinnien, Astern, Cosmeen und Sonnenblumen.  Einige davon habe ich allerdings direkt in die Beete gestreut, mal sehen, ob es im nächsten Jahr dort eine Blütenfülle gibt. Es bleibt spannend im Garten.

Spätherbstgarten 2020
Spätherbstgarten 2020

Auch in unserem Beet mit Bienenweidenpflanzen ist die Blüte noch nicht vorbei, Ringelblumen (Foto), Cosmeen (Titelfoto) und Malven (Foto) fühlen sich dort noch recht wohl.

Spätherbstgarten 2020

Am Hauseingang soll es ja demnächst weihnachtlich werden, aber noch freue ich mich über Herbstastern, Margeriten und die wunderbaren Cubanarosen.

Spätherbstgarten 2020

Die Laubfärbung hatte schon im Oktober ihren Höhepunkt erreicht, aber auch im November gibt es noch einiges dazu bei uns zu entdecken. Besonders schön ist die Herbstfärbung bei unseren Blumenhartriegeln und Zierahornen, aber auch bei den Gräsern.

Spätherbstgarten 2020

Der Liebesperlenstrauch ist natürlich ein Hingucker.

Spätherbstgarten 2020

Dieser Topf mit der Christrose wartet ebenfalls noch auf weihnachtliches Beiwerk, noch ziert er aber den Platz neben einer Kletterrose, die über und über mit  Hagebutten übersät ist.

Spätherbstgarten 2020

Mit unserer Hochbeeternte sind wir in diesem Jahr mehr als zufrieden und dank des Frühbeetaufsatzes können wir uns noch auf eine reiche Feldsalat- und Porreeernte freuen.  Ein paar Kohlrabis stehen auch noch bereit.

Spätherbstgarten 2020
Spätherbstgarten 2020

Diese Peperonis sind jedenfalls nicht zu übersehen.

Spätherbstgarten 2020

So, ihr Lieben, ich hoffe, ihr habt auch noch einiges in eurem Garten zu entdecken!

Bleibt gesund und heiter!

Herzlichst

Gisela

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.