Impressionen vom „Jahrhundertwinter“

Liebe Gartenenthusiasten,


Halle im Schnee

bevor hier in meinem Blog der Frühling Einzug hält, noch ein paar Eindrücke von einem ungewöhnlichen Winter in unserer Region.

Als wir kürzlich im Harz waren (klick) hätten wir nicht gedacht, dass wir in naher Zukunft auch direkt vor unserer Haustür von so viel Schnee überrascht werden, das gab es wirklich hier in Mitteldeutschland schon jahrelang nicht mehr. Deshalb möchte ich euch zu einem Spaziergang rund um unser Zuhause einladen. Die Bilder habe ich an einem sonnigen Sonntagnachmittag eingefangen. Für das Titelbild danke ich meinem lieben Mann.


Halle im Schnee

Wege, die am Stadtrand von Halle – hier im Ortsteil Kröllwitz – im Winter eher trist und langweilig wirken, erhielten plötzlich einen besonderen Reiz …


Halle im Schnee

… und die Sruktur der Bäume kam besonders deutlich zum Ausdruck.


Halle im Schnee

Besonders gut haben mir diese alten Weiden gefallen.


Halle im Schnee

Jeder Baum war irgendwie ein Kunstwerk für sich.


Halle im Schnee

Aber auch die filigranen Äste und Zweige erhielten durch den Schnee einen besonderen Reiz.


Halle im Schnee

Wirkt diese Gartenanlagen am Stadtrand von Halle mit Schnee nicht sehr idyllisch?


Halle im Schnee

Der Schnee war ein Fest fürs Auge und ein Spaziergang bei strahlendem Sonnenschein Balsam für die Seele, gerade in diesen herausfordernden Zeiten.


Halle im Schnee

Gern hätte ich auch die Innenstadt von Halle im Schnee abgelichtet, aber leider brachte der Schnee auch viele Einschränkungen mit sich. So fuhren bei uns tagelang nicht alle Straßenbahnen und auch die Straßen  waren schwer zugänglich. Unser Auto haben wir lieber in der Tiefgarage stehen lassen. Dafür waren viele Menschen mit Skiern unterwegs oder wie auf dem Foto sogar mit dem Pferd und erfreuten sich an den „Schneeschönheiten“.


Halle im Schnee

Inzwischen beginnt es hier zu tauen, aber es wird wohl noch einige Tage dauern, bis diese Schneemassen geschmolzen sind.

Ich wünsche euch noch einen angenehmen Winter, und versprochen, beim nächsten Beitrag geht’s frühlingshafter zu!

Bleibt gesund und liebe Grüße

Herzlichst

Gisela

4 Kommentare

  1. Das sieht ja schön aus, wie der Schnee die Landschaft verändert. Dazu der Sonnenschein, das tut uns allen im Moment besonders gut, da hast du völlig recht.

    Liebe Grüße
    Ingrid

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.